Unsere "Alten"

De Rijp 2006

Vierermarathon De Rijp 2006 Das traditionellste Langstreckenrennen im KGE Kalender ist sicherlich die offene niederländische Vierer- meisterschaft im holländischen De Rijp. Da durfte natürlich auch unsere Gruppe am Start nicht fehlen, auch wenn wir weniger den Ehrgeiz des Gewinnens sondern den Spaß an der Sache im Vordergrund sahen.

Hinzu kommt, dass unser langjähriges Vereinsmitglied Jean-Paul „Cheesy“ Sits aus De Rijp kommt und wir immer gerne die Gelegenheit wahrnehmen, ihm einen Besuch abzustatten. Gleichzeitig stellte er natürlich auch als Ortskundiger eine optimale Verstärkung für unser Team dar. Unser Motto lautete also: Der Weg ist das Ziel und hoffentlich tut es nicht so weh! 


In der Besetzung J.P. Sits, Volker Schönholz, Markus Ebbinghaus und Jan Schäfer begaben wir uns also optimistisch an die Startlinie, möglichst bemüht, nicht in die Wellen unseres ersten Vierers zu geraten.

Relativ schnell landeten wir in einer Zweiergruppe mit einem Saarländischen Boot, mit dem wir uns den Rest der Strecke auseinandersetzen mussten. Im Zielsprint siegte dann wohl die Erfahrung des marathon- erprobten Sportkameraden Gieres, denn wir mussten uns dem Gegner leider geschlagen geben.

Unser Glück: wir starteten in der Altersklasse und die nicht. Also konnten wir uns am Ende doch über einen Sieg und den sechsten Rang in der Gesamtwertung freuen. Das konnte natürlich am Abend besonders gut bei Cheesy und seiner Frau Anja gefeiert werden, die uns wie immer hervorragend bewirteten.

Fazit: wenn man sich das Tempo gut einteilt und nicht versucht, mit Lutz mitzuhalten, kann es ziemlich viel Spaß machen, durch die holländischen Grachten zu fahren und ein schönes Gemeinschaftserlebnis ist es allemal.

Also bis zum nächsten Jahr.

Jan Schäfer

Sponsoren - Stadtwerke Essen Sponsoren - Medion Sponsoren - Allbau

 

HG Flyer