Unsere "Alten"

Anpaddeln auf der Weser 2008


Mit großen Erwartungen starteten die „alten Herren“ der KGE zum diesjährigen Anpaddeln nach Hann.- Münden.Nach einer vierstündigen Anfahrt ( Danke Ebbing ) über Lünen, Dortmund-Eving, Scharnhorst, Derne, schaffte es der Konvoi doch bis Hann.-Münden leider 2 Std. später als geplant.

Dank des Sportkameraden Schimanski, der aus Jena Anreiste und schon seit dem Nachmittag in Hann.-Münden rumgeisterte, waren Abends alle 10 Betten in der JH für uns bezogen und wir konnten uns direkt in das „Nachtleben“ stürzen. Der seit Wochen für uns reservierte Tisch im Ratsbrauhaus war immer noch frei und wir machten uns direkt über das Büffet her. Der eine ( Cheesy ) oder andere packte sich den Teller zu voll und konnte selbst mit einem dreifachen Ramazotti nichts mehr retten. Bis auf das selbst gebraute Bier, war der Abend ein gelungener Auftakt.


Der Samstag begann mit einem opulenten Frühstück in der Jugendherberge und mit der Feinplanung für den Tag. Nach dem Abstellen der Fahrzeuge am Zielort in Gieselwerder, ging ein Teil der Gruppe in die von Fachwerk geprägte Altstadt und lies sich dort das erste Bierchen mit Döner schmecken. Der Rest verkroch sich wieder in die Betten und stärkte sich dort mit entsprechenden Kaltgetränken. Leider war das Wetter so beschi.. das keiner der Sportler nach Bewegung schrie und wir das Paddeln auf den Nachmittag verschoben. Laut Wetterbericht sollte es dann besser werden! Genau das Gegenteil trat ein und wir saßen bei Dauerregen in den Booten. Keine zwei Stunden brauchten wir für die 29 km lange Strecke. Die Weser hatte wirklich einen guten Wasserstand. Unterwegs sorgte der warme Glühwein von Sportkamerad Schmiech für wohlige Wärme und gute Laune. Nachdem wir das „Pflichtprogramm“ auch hinter uns hatten, ging es schnell in die JH unter die warme Dusche.

Am Abend machten wir wieder die Altstadt unsicher, genossen die Freiheit ohne Familie unterwegs zu sein und ließen uns das Essen schmecken. Das Spätprogramm bescherte uns dann noch einen lustigen Partyabend mit Livemusik in einer dunkeln Spielunke. Es wurde gelacht und sogar getanzt!!!

Nach dem Frühstück am Sonntagmorgen ging es etwas müde aber glücklich wieder Richtung Essen.

Glück Auf!

Voller

Sponsoren - Stadtwerke Essen Sponsoren - Medion Sponsoren - Allbau

 

HG Flyer