Dienstag, 14 Juli 2020

KGE-Damen siegen in De-Rijp; auch Schüler Ott vorn

Beitragsbild
"Es hat sich wieder gelohnt, für De Rijp zu melden und mit dorthin zufahren" , war KGE-Club-Manager Heino Terporten einmal mehr begeistert von der alljährlichen Langstreckenregatta zu Saisonende. Denn schon traditionsgemäß stehen für die Essener Kanuten im Oktober in De Rijp die internationalen niederländischen Vierer-Marathonmeisterschaften im Kanurennsport an. In diesem Jahr bereits zum 24. Mal ausgetragen, ist diese Regatta inzwischen ein Klassiker geworden. Neben starken Vereinsmannschaften aus dem In- und benachbarten Ausland treten auch immer Renngemeinschaften, Landesauswahlmannschaften und Nationalmannschaften an. Da geht es immer hoch her, auf dem Wasser und zu Land. Denn begleitet werden die Rennen stets von einem großen Zuschauer- und Trainer-Tross per Rad oder in PKWs. Zwar waren dieses Mal die KGE-Herren nicht an Start, die "De Rijp" schon zehn Mal gewinnen konnten; Siege gab es aber dennoch zu verbuchen. Denn in diesem Jahr waren es die Damen, die sich über 16 km durchsetzen konnten. Lisa-Marie Braun und Eef de Groot fuhren im NRW-Vierer mit Miriam Frenken (Düsseldorf) und Christin Willert (Emsdetten) ein überzeugendes Rennen und gewannen unangefochten mit vier Minuten Vorsprung vor einem weiteren NRW-Vierer, in dem mit Katharina Groll und Laura Winterberg zwei weitere KGEerinnen saßen. Seinen ersten "De-Rijp-Einsatz" hatte Schüler Matthias Ott im NRW-Vierer. So ungewohnt und hart die 16km-Strecke für ihn auch war; es hat sich gelohnt. Denn nach Kräftezehrendem Kampf auf der gesamten Strecke setzte sich das NRW-Boot mit Matthias Ott am Ende doch noch mit fast 40 Sekunden Vorsprung deutlich gegen die Konkurrenz durch. Alec Virneburg war es dann, der sich mit dem NRW-Vierer der Junioren auf einen starken zweiten Platz vorfahren konnte. Erst im Endspurt konnte sich hier der belgische Vierer mit den letzten Paddelschlägen nur um wenig Zentimeter vorbeischieben. Und bei den Herren-Senioren waren es Jan Schäfer, Karsten Heuser, Markus Ebbinghaus und Jean-Paul Sits, die auf Rang drei einkamen. Foto: Miriam Frenken (Düsseldorf), Lisa-Marie Braun, Christin Willert (Emsdetten) und Eef de Groot fuhren in Dr Rijp auf der Überholspur gewannen deutlich Foto: Ute Freise

Unsere Trainer

Robert Berger

Landesstützpunktleiter Kanurennsport, Disziplingruppentrainer der Kajak-Herren Leistungsklasse im Landes Kanu-Verband NRW, Leitender Vereinstrainer, Vereinstrainer der Kajak-Herren Leistungsklasse, Trainer bei der KGE seit 1993

Mirko Wojdowski

Landestrainer des Landes Kanu-Verband NRW, Disziplingruppen – und Vereinstrainer der Kajak-Herren Junioren im Landes Kanu-Verband NRW und der KGE, Trainer bei der KGE seit 2014.

Joaquin Delgado

Disziplingruppentrainer der Kajak-Damen der Leistungsklasse im Landes Kanu-Verband NRW, Vereinstrainer der Damen Junioren- und Leistungsklasse, Übungsleiter der Vereins-Fitnessgruppe, Trainer bei der KG Essen seit 2012

Sina Schrader

Duale Studentin beim DKV, zur Trainerausbildung seit 2018 bei der KGE, Derzeitig im Bereich Schüler A und Jugend tätig, sowie bei der Talentsichtung und Aushilfe bei den Schüler B

Marcel Böhm

Vereinstrainer der Schüler A, Trainer bei der KGE seit 2005

Annika Gierig

Disziplingruppentrainerin der Schüler im Landes Kanu-Verband NRW, Leitung Talentzentrum, -sichtung und –förderung im Landesprogramm des Landes Kanu-Verband NRW, Erziehertrainerin am Sport- und Tanzinternat Essen, Koordinierende Vereinstrainerin der Schüler C & B, Anfänger Trainerin bei der KG Essen seit 2014

Anne Paeger

Schüler C-, B- und Anfängertrainerin seit 2011

Andreas Lamken

Schüler C-, B- und Anfängertrainer seit 2014

Sara Steinbrink

Schüler C-, B- und Anfängertrainerin seit 2017

Benedikt Steinbrink

Schüler C-, B- und Anfängertrainer seit 2019

Roisin Schmidt

Schüler C-, B- und Anfängertrainerin seit 2019

Felix Nitz

Schüler C-, B- und Anfängertrainer seit 2019

KGE on SocialMedia

200px Instagram logo 2016.svg   flogo RGB HEX 114

Sponsoren

Termine

Keine Termine

HG SP

Bootshaus

Anschrift:

Regattahaus der Stadt Essen
Freiherr-vom-Stein-Str. 206b
45133 Essen

Telefon Trainerbüro:

+49 201/8852543

Telefon Hausmeister J.Breuer:
(Sport- & Bäderbetriebe Essen)

+49 201/8852536

E-Mail:

joachim.breuer@sbe.essen.de

Geschäftsanschrift

Anschrift:

Kanusport-Gemeinschaft Essen e.V.
Soniusweg 40
45259 Essen

Telefon:

0201/410572

Fax:

0201/6158760

E-Mail:

info@kg-essen.de

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.