Freitag, 25 September 2020

Bronze für Matthias Ott

Beitragsbild
Insgesamt 26 Kanu-Nationen schickten am vergangenen Wochenende ihre besten Nachwuchsathleten bei den Olympic Hope Games in Szeged/Ungarn in die Rennen; von A wie Australien, über Canada, Dänemark, Frankreich, Großbritannien, Polen bis hin zu U wie USA. Mit dabei waren natürlich auch die beiden Kanu-Hochburgen schlechthin, der Deutsche Kanu-Verband und Ungarn, das am Ende auf der "Heimstrecke" auch die Nationenwertung erwartungsgemäß für sich entscheiden konnte. Für das deutsche Team hatte sich auch KGE-Talent Matthias Ott qualifizieren können. Und der noch 16-jährige hatte bei seinem ersten großen internationalen Einsatz ein Riesenprogramm zu absolvieren; gleich viermal ging er in Szeged an den Start. Die Krönung für Matthias Ott war Ende der Gewinn der Bronzemedaille im 1.000m-Viererkajak mit Tim Weiß (Magdeburg), Alexander Helding (Rheidt) und Maximilian Zenker (Neubrandenburg). Hnter den siegreichen Ungarn und dem slowakischen Boot sicherte sich das deutsche Quartett den Sprung aufs Treppchen. Als siebte hatte das ebenfalls als stark eingeschätzte weitere deutsche Boot deutlich das Nachsehen. "Wir sind wirklich ein starkes Rennen gefahren und ich freue mich riesig über die Medaille. Bei dieser Stimmung hier auf dem Podest zu stehen, war einfach einmalig. Und motiviert auf jeden Fall für das bald anstehende harte Wintertraining und die nächste Saison" , kommentierte Matthias Ott glücklich. Und gab damit schon einen Ausblick auf das kommende Jahr, wenn die Junioren-Weltmeisterschaften in Toronto stattfinden. Und dann könnte Matthias noch einmal in der Juniorenklasse starten. Auch bei den weiteren Einsätzen schaffte Matthias den Sprung in die Finals und schlug sich dort mehr als achtbar. Nur knapp verpasste er mit seinen Viererpartner über 200m als vierte eine weitere Bronzemedaille. Und im 1.000m-Zweierkajak kam er mit Marcel Paufler auf einem guten fünften Platz ein, über 500m wurde Matthias Ott mit Tobias Walz sechste.

Unsere Trainer

Robert Berger

Landesstützpunktleiter Kanurennsport, Disziplingruppentrainer der Kajak-Herren Leistungsklasse im Landes Kanu-Verband NRW, Leitender Vereinstrainer, Vereinstrainer der Kajak-Herren Leistungsklasse, Trainer bei der KGE seit 1993

Mirko Wojdowski

Landestrainer des Landes Kanu-Verband NRW, Disziplingruppen – und Vereinstrainer der Kajak-Herren Junioren im Landes Kanu-Verband NRW und der KGE, Trainer bei der KGE seit 2014.

Joaquin Delgado

Disziplingruppentrainer der Kajak-Damen der Leistungsklasse im Landes Kanu-Verband NRW, Vereinstrainer der Damen Junioren- und Leistungsklasse, Übungsleiter der Vereins-Fitnessgruppe, Trainer bei der KG Essen seit 2012

Sina Schrader

Duale Studentin beim DKV, zur Trainerausbildung seit 2018 bei der KGE, Derzeitig im Bereich Schüler A und Jugend tätig, sowie bei der Talentsichtung und Aushilfe bei den Schüler B

Marcel Böhm

Vereinstrainer der Schüler A, Trainer bei der KGE seit 2005

Annika Gierig

Disziplingruppentrainerin der Schüler im Landes Kanu-Verband NRW, Leitung Talentzentrum, -sichtung und –förderung im Landesprogramm des Landes Kanu-Verband NRW, Erziehertrainerin am Sport- und Tanzinternat Essen, Koordinierende Vereinstrainerin der Schüler C & B, Anfänger Trainerin bei der KG Essen seit 2014

Anne Paeger

Schüler C-, B- und Anfängertrainerin seit 2011

Andreas Lamken

Schüler C-, B- und Anfängertrainer seit 2014

Sara Steinbrink

Schüler C-, B- und Anfängertrainerin seit 2017

Benedikt Steinbrink

Schüler C-, B- und Anfängertrainer seit 2019

Roisin Schmidt

Schüler C-, B- und Anfängertrainerin seit 2019

Felix Nitz

Schüler C-, B- und Anfängertrainer seit 2019

KGE on SocialMedia

200px Instagram logo 2016.svg   flogo RGB HEX 114

Sponsoren

Termine

Keine Termine

HG SP

Bootshaus

Anschrift:

Regattahaus der Stadt Essen
Freiherr-vom-Stein-Str. 206b
45133 Essen

Telefon Trainerbüro:

+49 201/8852543

Telefon Hausmeister J.Breuer:
(Sport- & Bäderbetriebe Essen)

+49 201/8852536

E-Mail:

joachim.breuer@sbe.essen.de

Geschäftsanschrift

Anschrift:

Kanusport-Gemeinschaft Essen e.V.
Soniusweg 40
45259 Essen

Telefon:

0201/410572

Fax:

0201/6158760

E-Mail:

info@kg-essen.de

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.