Mittwoch, 29 Januar 2020

KGE-Herren gewinnen in De Rijp (Niederlande)

Beitragsbild
KGE-Herren gewinnen in De Rijp/NL   Es ist ein Oktober-Klassiker: die offene Niederländische Meisterschaft im Vierermarathon über 30 Kilometer von De Rijp, in diesem Jahr nun schon zum 27. Mal aufgetragen. Und auch für die KG Essen schon lange Tradition, bei diesem letzten Wettkampf der Saison an den Start zu gehen. Überaus erfolgreich, wie bislang 13 Siege der Herrenmannschaft eindrucksvoll unterstreichen.             Da wird alljährlich überlegt, wer die besten Ausdauerspezialisten sind, die anstehende Saisonpause verschoben und weiter trainiert sowie der Vierer mit Pumpen präpariert.             In diesem Jahr waren es dann Torben Fröse, Simon Heister, Niklas und Fabian Kux, die in De Rijp mit Ambitionen auf den Sieg auf die 30km-Strecke gingen. Von Beginn an führte Schlagmann Torben Fröse sein Team an die Spitze des Feldes und unterstrich so die Favoritenrolle. Mit einem energischen Zwischenspurt schon nach etwa zehn Kilometer machte das KGE-Quartett dann alles klar, indem es sich klar von den Konkurrenten lösen konnte.             Mit über 6 Minuten Vorsprung fuhren Torben Fröse, Niklas und Fabian Kux sowie Simon Heister in 1:40:42 Stunden einem ungefährdeten Sieg vor der Dänischen Auswahlmannschaft mit Lars Damgaard “ Jesper Beer “ Mads Kern “ Nils Boe und den Vereinsvertretungen der Kanu- und Rudergemeinschaft Bremen und dem 1. Kanuclub Neumünster entgegen und wurden niederländischer Meister im Viererkajak über die Marathondistanz von 30km. Nachdem er schon 2010 und 2011 im siegreichen Vierer saß, war es für Schlagmann Torben Fröse ein Hattrick mit dem dritten Sieg beim dritten Start in Folge.   Foto: v.li. Simon Heister, Torebn Fröse, Niklas Kux, Fabian Kux

Unsere Trainer

Robert Berger

Landesstützpunktleiter Kanurennsport, Disziplingruppentrainer der Kajak-Herren LK im Landes Kanu-Verband NRW, Leitender Vereinstrainer, Vereinstrainer der Kajak-Herren LK, Trainer bei der KGE seit 1993

Christoph Steinkamp

Bundesnachwuchstrainer, Disziplingruppentrainer der Kajak-Herren Junioren im DKV und der Kajak-Damen im LKV, Leitung Talentzentrum, –sichtung und –förderung im Landesprogramm des LKV-NW, Vereinstrainer der Kajak-Damen LK, Trainer bei der KGE seit 2004

Mirko Wojdowski

Landestrainer des LKV-NRW, Disziplingruppen – und Vereinstrainer der Kajak-Herren Junioren im LKV und der KGE, Trainer bei der KGE seit 2014

Joaquin Delgado

• Disziplingruppentrainer der Kajak-Damen Junioren im LKV-NRW und Vereinstrainer der Kajak-männlichen Jugend, Trainer bei der KGE seit 2012

Marcel Böhm

Vereinstrainer der Schüler A, Trainer bei der KGE seit 2005

Annika Gierig

Disziplingruppentrainerin der Schüler im LKV-NRW, Erziehertrainerin am Sport- und Tanzinternat Essen, Koordinierende Vereinstrainerin der Schüler C & B und Anfänger

Anne Paeger

Schüler C-, B- und Anfängertrainerin seit 2011

Leonie Neu

Schüler C-, B- und Anfängertrainerin seit 2015

Andreas Lamken

Schüler C-, B- und Anfängertrainer seit 2014

Sara Sabeti

Schüler C-, B- und Anfängertrainerin seit 2017

Sina Schrader

Duale Studentin beim DKV, zur Trainerausbildung seit 2018 bei der KGE, Derzeitig im Bereich Schüler A und Jugend tätig, sowie bei der Talentsichtung und Aushilfe bei den Schüler B

KGE on SocialMedia

200px Instagram logo 2016.svg   flogo RGB HEX 114

Sponsoren

Termine

Keine Termine

HG SP

Bootshaus

Anschrift:

Regattahaus der Stadt Essen
Freiherr-vom-Stein-Str. 206b
45133 Essen

Telefon Trainerbüro:

+49 201/8852543

Telefon Hausmeister J.Breuer:
(Sport- & Bäderbetriebe Essen)

+49 201/8852536

E-Mail:

joachim.breuer@sbe.essen.de

Geschäftsanschrift

Anschrift:

Kanusport-Gemeinschaft Essen e.V.
Soniusweg 40
45259 Essen

Telefon:

0201/410572

Fax:

0201/6158760

E-Mail:

info@kg-essen.de

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.