Dienstag, 28 Januar 2020

Mit neuem Material auf Titeljagd

Beitragsbild
Für drei Tage geht es von Freitag an für die KGE-Kanuten wieder einmal an die Duisburger Wedau, wo genau sieben Wochen vor den Weltmeisterschaften nun die Landesmeisterschaften von NRW ausgetragen werden. Über 30 Vereine schicken dabei ihre Aktiven im Kampf um die Titel und Medaillen in die Rennen; im Schüler- und Jugendbereich geht es zudem um die Qualifikation für die Deutschen Meisterschaften Anfang September in Köln. Und wieder einmal ist es die KG Essen, die mit dem größten Team auf der Wedau an den Start geht. Dabei haben sich die Aktiven in den gelben KGE-Trikots in den Vorjahren als Erfolgsgaranten erwiesen, die die meisten Landestitel- und Medaillen mit nach Hause nehmen konnten. Dass dies auch am kommenden Wochenende so sein könnte, dazu sollen nicht zuletzt auch neue Boote beitragen. Mit großzügiger finanzieller Unterstützung der Sparkasse Essen konnten zwei Zweierkajaks und ein Viererkajak angeschafft werden, die bei diesen Landesmeisterschaften erstmals zum Einsatz kommen. Verständlich die Freude bei den Aktiven über diesen umfangreichen Materialzuwachs bei der Bootstaufe am Regattahaus noch rechtzeitig vor den Titelkämpfen. Gerne übernahmen da der Vorstandsvorsitzende der Sparkasse Hans Martz, zugleich auch Vorsitzender des Vereins zur Förderung des Leistungssports, und die beiden frischgebackenen Europameister Max Hoff und Max Rendschmidt den offiziellen Part der Bootstaufe. Die beiden EM-Goldmedaillengewinner sind es wie Kai Spenner dann aber auch, auf die die KGE bei der "Westdeutschen" verzichten muss. Denn für sie beginnt schon am Wochenende ein Nationalmannschaftstrainingslager in Kienbaum im Hinblick auf die WM. Dabei ist aber Jonas Ems, für den zwar auch am Montag mit den Sprintern in Duisburg ein Nationalmannschaftstrainingslager beginnt, der aber zuvor noch einmal im 200m-Vierer und Zweier startet. Im Zweier geht er dabei mit Joshua Kröck ins Rennen, der ebenfalls eine Einladung zum Sprint-Trainingslager erhalten hat. Denn wie weitere Bewerber hat auch er noch eine Chance auf einen WM-Einsatz in der 200m-Staffel. Und letzte Testrennen vor der U23-WM werden im Zweier auch David Schmude und Fabian Kux absolvieren. Zeitplan: Freitag: 11.00 “ 19.30 Vorrennen; Samstag: 8.00 “ 10.00 Vorrennen; 10.00 “ 19.00 Finals 500m, 1000m; Sonntag: 9.00 “ 14.30 Finals 200m, 500m, 1000m; 15.45 “ 18.30 Langstreckenentscheidungen

Unsere Trainer

Robert Berger

Landesstützpunktleiter Kanurennsport, Disziplingruppentrainer der Kajak-Herren LK im Landes Kanu-Verband NRW, Leitender Vereinstrainer, Vereinstrainer der Kajak-Herren LK, Trainer bei der KGE seit 1993

Christoph Steinkamp

Bundesnachwuchstrainer, Disziplingruppentrainer der Kajak-Herren Junioren im DKV und der Kajak-Damen im LKV, Leitung Talentzentrum, –sichtung und –förderung im Landesprogramm des LKV-NW, Vereinstrainer der Kajak-Damen LK, Trainer bei der KGE seit 2004

Mirko Wojdowski

Landestrainer des LKV-NRW, Disziplingruppen – und Vereinstrainer der Kajak-Herren Junioren im LKV und der KGE, Trainer bei der KGE seit 2014

Joaquin Delgado

• Disziplingruppentrainer der Kajak-Damen Junioren im LKV-NRW und Vereinstrainer der Kajak-männlichen Jugend, Trainer bei der KGE seit 2012

Marcel Böhm

Vereinstrainer der Schüler A, Trainer bei der KGE seit 2005

Annika Gierig

Disziplingruppentrainerin der Schüler im LKV-NRW, Erziehertrainerin am Sport- und Tanzinternat Essen, Koordinierende Vereinstrainerin der Schüler C & B und Anfänger

Anne Paeger

Schüler C-, B- und Anfängertrainerin seit 2011

Leonie Neu

Schüler C-, B- und Anfängertrainerin seit 2015

Andreas Lamken

Schüler C-, B- und Anfängertrainer seit 2014

Sara Sabeti

Schüler C-, B- und Anfängertrainerin seit 2017

Sina Schrader

Duale Studentin beim DKV, zur Trainerausbildung seit 2018 bei der KGE, Derzeitig im Bereich Schüler A und Jugend tätig, sowie bei der Talentsichtung und Aushilfe bei den Schüler B

KGE on SocialMedia

200px Instagram logo 2016.svg   flogo RGB HEX 114

Sponsoren

Termine

Keine Termine

HG SP

Bootshaus

Anschrift:

Regattahaus der Stadt Essen
Freiherr-vom-Stein-Str. 206b
45133 Essen

Telefon Trainerbüro:

+49 201/8852543

Telefon Hausmeister J.Breuer:
(Sport- & Bäderbetriebe Essen)

+49 201/8852536

E-Mail:

joachim.breuer@sbe.essen.de

Geschäftsanschrift

Anschrift:

Kanusport-Gemeinschaft Essen e.V.
Soniusweg 40
45259 Essen

Telefon:

0201/410572

Fax:

0201/6158760

E-Mail:

info@kg-essen.de

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.