Sonntag, 15 Dezember 2019

Noch einmal Silber für Hoff

Beitragsbild
Beim abschließenden Langstreckenrennen des Weltcups in Racice/Tschechien erkämpfte sich Max Hoff eine weitere Silbermedaille; Kai Spenner fuhr auf Rang sieben. Racice: Racice war allemal eine Reise wert; für den Deutschen Kanu-Verband mit seinen Aktiven, für die mitgereisten Fans und natürlich auch die KGE-Teilnehmer im DKV-Team Max Hoff, Max Rendschmidt und Kai Spenner. Sie traten die Heimreise nach Essen mit drei Gold- und zwei Silbermedaillen an. Nach Gold im 1.000m-Vierer und Silber im 1.000m-Einer erkämpfte sich Max Hoff im abschließenden 5.000m-Langstreckenrennen eine weitere Silbermedaille. 43 Athleten traten zu diesem Rennen an; da ging es schon beim Start so richtig zur Sache. Neben Max Hoff war auch Kai Spenner dabei. Schnell hatte sich eine Spitzengruppe auf vier Aktiven gebildet, die auf der gesamten Strecke um die Positionen kämpfte. Darunter Max Hoff, der spätere Sieger Kenny Wallace (Australien) und der Norweger Eivind Vold, der direkt neben Hoff gestartet war und im Ziel als dritter einkam. In der Verfolgergruppe etablieren konnte sich Kai Spenner, der wie schon vor einer Woche in Duisburg erneut ein starkes Rennen fuhr. Immer wieder ergriff Max Hoff die Initiative und machte Tempo; den Verfolgern keine Chance zu geben, heranzukommen. Auf der letzten Zielgeraden lief es auf einen Zweikampf zwischen Hoff und Wallace hinaus, der sich letztendlich knapp durchsetzen konnte. "Macht nichts, alles gut. Gefühlte 20 Mal sind wir beide auf der Langstrecke gegeneinander gefahren; und gefühlte 20 Mal war Kenny am Ende der Sieger. An ihm gibt es offensichtlich auf dieser Distanz kein Vorbeikommen. Spaß gemacht hat es aber auf jeden Fall wieder einmal" , kommentierte Max Hoff nach dem Rennen mit schmunzelndem Blick auf seinen Freund, bevor er mit einem Kopfsprung ins Wasser erst einmal Abkühlung nach dem harten Rennen bei gut 28 Grad suchte. Zuvor hatte Hoff hinter den Ziellinie den Einlauf seines Trainingspartners und Freundes Kai Spenner beobachtet, der sich achtbar schlug und siebter wurde. Gegenseitiges Abklatschen und Gratulieren zeigte “ beide waren zufrieden mit dem Weltcup-Abschluss von Racice.

Unsere Trainer

Robert Berger

Landesstützpunktleiter Kanurennsport, Disziplingruppentrainer der Kajak-Herren LK im Landes Kanu-Verband NRW, Leitender Vereinstrainer, Vereinstrainer der Kajak-Herren LK, Trainer bei der KGE seit 1993

Christoph Steinkamp

Bundesnachwuchstrainer, Disziplingruppentrainer der Kajak-Herren Junioren im DKV und der Kajak-Damen im LKV, Leitung Talentzentrum, –sichtung und –förderung im Landesprogramm des LKV-NW, Vereinstrainer der Kajak-Damen LK, Trainer bei der KGE seit 2004

Mirko Wojdowski

Landestrainer des LKV-NRW, Disziplingruppen – und Vereinstrainer der Kajak-Herren Junioren im LKV und der KGE, Trainer bei der KGE seit 2014

Joaquin Delgado

• Disziplingruppentrainer der Kajak-Damen Junioren im LKV-NRW und Vereinstrainer der Kajak-männlichen Jugend, Trainer bei der KGE seit 2012

Marcel Böhm

Vereinstrainer der Schüler A, Trainer bei der KGE seit 2005

Annika Gierig

Disziplingruppentrainerin der Schüler im LKV-NRW, Erziehertrainerin am Sport- und Tanzinternat Essen, Koordinierende Vereinstrainerin der Schüler C & B und Anfänger

Anne Paeger

Schüler C-, B- und Anfängertrainerin seit 2011

Leonie Neu

Schüler C-, B- und Anfängertrainerin seit 2015

Andreas Lamken

Schüler C-, B- und Anfängertrainer seit 2014

Sara Sabeti

Schüler C-, B- und Anfängertrainerin seit 2017

Sina Schrader

Duale Studentin beim DKV, zur Trainerausbildung seit 2018 bei der KGE, Derzeitig im Bereich Schüler A und Jugend tätig, sowie bei der Talentsichtung und Aushilfe bei den Schüler B

KGE on SocialMedia

200px Instagram logo 2016.svg   flogo RGB HEX 114

Sponsoren

Termine

Keine Termine

HG SP

Bootshaus

Anschrift:

Regattahaus der Stadt Essen
Freiherr-vom-Stein-Str. 206b
45133 Essen

Telefon Trainerbüro:

+49 201/8852543

Telefon Hausmeister J.Breuer:
(Sport- & Bäderbetriebe Essen)

+49 201/8852536

E-Mail:

joachim.breuer@sbe.essen.de

Geschäftsanschrift

Anschrift:

Kanusport-Gemeinschaft Essen e.V.
Soniusweg 40
45259 Essen

Telefon:

0201/410572

Fax:

0201/6158760

E-Mail:

info@kg-essen.de

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.