Freitag, 29 Mai 2020

Alle Essener Junioren- und U-23 Europameisterschaftsteilnehmer direkt in die Finals “ dabei viermal mit Bestzeit

Beitragsbild
Besser hätte der Einstieg des KGE-Nachwuchses bei der von 34 Nationen besuchten Junioren- und U23- Europameisterschaften im Kanurennsport nicht sein können. Allen fünf Essener Teilnehmern gelang es, sich auf der am südwestlichen Stadtrand im größten Moskauer Freiluftsportgelände gelegenen Krylatskoje-Regattabahn in den Vorläufen über 500 und 1.000m am Donnerstag und am Freitag über die 200m-Distanz sich direkt für die heute und morgen stattfindenden Finals über alle Distanzen zu fahren. Auch wenn die Karten in den Endläufen natürlich neu gemischt werden, dürfte es für die KGEer nach den Vorergebnissen dann in einigen Finals auch um Medaillen gehen! Denn gleich viermal konnten sie Bestzeiten in den Vorläufen hinlegen. Da waren es am Donnerstag bei Temperaturen von über 38 °C und starkem Gegenwind der Herren Juniorenvierer mit Schlagmann Matthias Krost und der Damen-U23-Zweier mit Lisa-Marie Braun über die 1.000m-Distanz, die mit den schnellsten Fahrzeiten ihre Ambitionen aufs Treppchen deutlich machen. Am gestrigen Freitag waren es dann wieder Matthias Krost, der mit seinem Partner Timo Ries (Lampertheim) und auch Theresa Klein mit ihrer Partnerin Steffi Kriegerstein aus Dresden, die mit Bestzeiten in den 200m-Zweierrennen der Junioren ebenfalls der Konkurrenz zeigten, dass sie durchaus in den Kampf um die Medaillen eingreifen können. Und auch alle weiteren Boote des Deutschen Kanu-Verbandes Essener Beteiligung schafften den Einzug in die Endläufe, so dass Theresa Klein und Matthias Krost bei den Junioren und Lisa-Marie Braun, Torben Fröse und David Schmude am Wochenende in Moskau in insgesamt acht Finals stehen.

Unsere Trainer

Robert Berger

Landesstützpunktleiter Kanurennsport, Disziplingruppentrainer der Kajak-Herren Leistungsklasse im Landes Kanu-Verband NRW, Leitender Vereinstrainer, Vereinstrainer der Kajak-Herren Leistungsklasse, Trainer bei der KGE seit 1993

Mirko Wojdowski

Landestrainer des Landes Kanu-Verband NRW, Disziplingruppen – und Vereinstrainer der Kajak-Herren Junioren im Landes Kanu-Verband NRW und der KGE, Trainer bei der KGE seit 2014.

Joaquin Delgado

Disziplingruppentrainer der Kajak-Damen der Leistungsklasse im Landes Kanu-Verband NRW, Vereinstrainer der Damen Junioren- und Leistungsklasse, Übungsleiter der Vereins-Fitnessgruppe, Trainer bei der KG Essen seit 2012

Sina Schrader

Duale Studentin beim DKV, zur Trainerausbildung seit 2018 bei der KGE, Derzeitig im Bereich Schüler A und Jugend tätig, sowie bei der Talentsichtung und Aushilfe bei den Schüler B

Marcel Böhm

Vereinstrainer der Schüler A, Trainer bei der KGE seit 2005

Annika Gierig

Disziplingruppentrainerin der Schüler im Landes Kanu-Verband NRW, Leitung Talentzentrum, -sichtung und –förderung im Landesprogramm des Landes Kanu-Verband NRW, Erziehertrainerin am Sport- und Tanzinternat Essen, Koordinierende Vereinstrainerin der Schüler C & B, Anfänger Trainerin bei der KG Essen seit 2014

Anne Paeger

Schüler C-, B- und Anfängertrainerin seit 2011

Andreas Lamken

Schüler C-, B- und Anfängertrainer seit 2014

Sara Steinbrinck

Schüler C-, B- und Anfängertrainerin seit 2017

Benedikt Steinbrinck

Schüler C-, B- und Anfängertrainer seit 2019

Roisin Schmidt

Schüler C-, B- und Anfängertrainerin seit 2019

Felix Nitz

Schüler C-, B- und Anfängertrainer seit 2019

KGE on SocialMedia

200px Instagram logo 2016.svg   flogo RGB HEX 114

Sponsoren

Termine

Keine Termine

HG SP

Bootshaus

Anschrift:

Regattahaus der Stadt Essen
Freiherr-vom-Stein-Str. 206b
45133 Essen

Telefon Trainerbüro:

+49 201/8852543

Telefon Hausmeister J.Breuer:
(Sport- & Bäderbetriebe Essen)

+49 201/8852536

E-Mail:

joachim.breuer@sbe.essen.de

Geschäftsanschrift

Anschrift:

Kanusport-Gemeinschaft Essen e.V.
Soniusweg 40
45259 Essen

Telefon:

0201/410572

Fax:

0201/6158760

E-Mail:

info@kg-essen.de

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.