Samstag, 25 Januar 2020

Kanusportlicher Leckerbissen auf Baldeneysee

Beitragsbild
Viele Wochen der Vorbereitung liegen bereits hinter Regattaleiter Olaf Schade und seinem Team; die spannendsten Tage aber liegen nun direkt vor ihm. Denn von Freitagmittag an bis Sonntagabend liegt der Baldeneysee im Rahmen der großen internationalen Essen Frühjahrsregatta fest in Kanu-Hand. Nahezu alle drei Minuten wird auf der Regattastrecke ein Startschuss fallen. Rund 700 Aktive aus über 60 Vereinen und Verbänden des In- und benachbarten Auslandes garantieren wie schon in den Jahren zuvor wieder einmal kanusportliche Leckerbissen! "Dieses Meldeergebnis macht uns schon stolz und spricht für den guten Ruf, den diese Veranstaltung und die Essener Regattastrecke hat. In diesem Zusammenhang gilt mein Dank nicht nur den Sponsoren und dem Team des Kanu-Regatta-Vereins, sondern insbesondere den Sport- und Bäderbetrieben der Stadt Essen für den erneut reibungslosen Aufbau der Strecke gesorgt hat. Ohne diese Hilfe wäre eine Veranstaltung dieser Größenordnung nicht zu stemmen. Und in diesem Jahr kann unsere Regatta auch eine internationale Einstimmung auf die Weltmeisterschaften Ende August in Duisburg bewirken. Ich auf jeden Fall blicke den kommenden Wettkampftagen spannenden und hochkarätigen Rennen entgegen, bei denen die Zuschauer auf ihre Kosten kommen werden" , blickt sich Regattaleiter Olaf Schade der Regatta erwartungsvoll entgegen, die gleich mehrere Highlights zu bieten hat. Einen ersten Höhepunkt wird es bereits am Freitagnachmittag geben, wenn die Finals der 200m-Sprintrennen auf dem Programm stehen. Am Samstagnachmittag dann stehen die offenen Einer-Langstrecken-meisterschaften von NRW auf dem Plan. Gerade in den Schüler- und Jugend-Nachwuchsrennen gehen hier riesige Teilnehmerfelder von jeweils über 70 Booten an den Start; eine Herausforderung für Starter und Aktive. AM Sonntag dann stehen die Finalrennen über 500m und 1.000m an. Mit über 70 gemeldeten Sportlern schickt die KG Essen auf ihrer Hausstrecke nicht nur das mit Abstand größte Vereinsteam in den Wettkampf, sondern auch ein mehr als schlagkräftiges. Nur eine Woche nach der ersten und zwei Wochen vor der abschließenden Verbandssichtung werden auch die Leistungsträger die Gelegenheit nutzen, zwar aus dem Training heraus, Wettkampferfahrung zu sammeln. Foto: Entspannt und erwartungsvoll zugleich blickt Regattaleiter Olaf Schade ereignisreichen drei Tagen entgegen Foto: Ute Freise

Unsere Trainer

Robert Berger

Landesstützpunktleiter Kanurennsport, Disziplingruppentrainer der Kajak-Herren LK im Landes Kanu-Verband NRW, Leitender Vereinstrainer, Vereinstrainer der Kajak-Herren LK, Trainer bei der KGE seit 1993

Christoph Steinkamp

Bundesnachwuchstrainer, Disziplingruppentrainer der Kajak-Herren Junioren im DKV und der Kajak-Damen im LKV, Leitung Talentzentrum, –sichtung und –förderung im Landesprogramm des LKV-NW, Vereinstrainer der Kajak-Damen LK, Trainer bei der KGE seit 2004

Mirko Wojdowski

Landestrainer des LKV-NRW, Disziplingruppen – und Vereinstrainer der Kajak-Herren Junioren im LKV und der KGE, Trainer bei der KGE seit 2014

Joaquin Delgado

• Disziplingruppentrainer der Kajak-Damen Junioren im LKV-NRW und Vereinstrainer der Kajak-männlichen Jugend, Trainer bei der KGE seit 2012

Marcel Böhm

Vereinstrainer der Schüler A, Trainer bei der KGE seit 2005

Annika Gierig

Disziplingruppentrainerin der Schüler im LKV-NRW, Erziehertrainerin am Sport- und Tanzinternat Essen, Koordinierende Vereinstrainerin der Schüler C & B und Anfänger

Anne Paeger

Schüler C-, B- und Anfängertrainerin seit 2011

Leonie Neu

Schüler C-, B- und Anfängertrainerin seit 2015

Andreas Lamken

Schüler C-, B- und Anfängertrainer seit 2014

Sara Sabeti

Schüler C-, B- und Anfängertrainerin seit 2017

Sina Schrader

Duale Studentin beim DKV, zur Trainerausbildung seit 2018 bei der KGE, Derzeitig im Bereich Schüler A und Jugend tätig, sowie bei der Talentsichtung und Aushilfe bei den Schüler B

KGE on SocialMedia

200px Instagram logo 2016.svg   flogo RGB HEX 114

Sponsoren

Termine

Keine Termine

HG SP

Bootshaus

Anschrift:

Regattahaus der Stadt Essen
Freiherr-vom-Stein-Str. 206b
45133 Essen

Telefon Trainerbüro:

+49 201/8852543

Telefon Hausmeister J.Breuer:
(Sport- & Bäderbetriebe Essen)

+49 201/8852536

E-Mail:

joachim.breuer@sbe.essen.de

Geschäftsanschrift

Anschrift:

Kanusport-Gemeinschaft Essen e.V.
Soniusweg 40
45259 Essen

Telefon:

0201/410572

Fax:

0201/6158760

E-Mail:

info@kg-essen.de

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.