Freitag, 25 September 2020

Acht KGE-Herren weiter im Rennen um WM-Platz; weitere U23-Kandidaten

Beitragsbild
Der Trainerrat des Deutschen Kanu-Verbandes hat getagt und über die Ergebnisse der nationalen Sichtungen beraten. Und die Sportler benannt, die eine Runde weiter gekommen sind auf dem Weg zu Weltmeisterschaft in Duisburg. Sie gehen mit der erweiterten Nationalmannschaft schon diese Woche ins Trainingslager nach Kienbaum zur Vorbereitung auf die anstehenden Weltcups, wo dann die WM-Tickets vergeben werden. Und das, was durch den Trainerrat bekannt gegeben wurde, weist ein ganz starkes Mannschaftsergebnis der Essener Herren-Flotte auf. Insgesamt acht Kajakfahrer der KGE stehen auf der Namensliste, die WM-Chancen hat. Allein unter den 11 nominierten Mittelstrecken-Fahrern befinden sich sechs Essener! Sie alle bewerben sich nun um insgesamt sieben 1.000m-WM-Startplätze. Allen voran Max Hoff, der seinen Focus schon auf den ersten internationalen Einsatz im Einerkajak beim Weltcup in Szeged/Ungarn gelegt hat, zu dem der DKV nur mit Einerfahrern reist. Dann wurde natürlich auch Max Rendschmidt nominiert, der sich ja mit einer sehr überzeugenden Leistung, wie Trainer Robert Berger es formulierte, für einen WM-Einsatz angeboten hat. Und auch Torben Fröse, Kai Spenner, David Schmude und Fabian Kux sind weiter mit im Verfahren. Im Sprintbereich findet sich erwartungsgemäß de drittplatzierte Jonas Ems in der Nationalmannschaft. Neben ihm wurde aber erfreulicherweise aus Essener Sicht auch Joshua Kröck noch berücksichtigt, der über 500m gepatzt hatte, aber ein starker Sprinter ist. Sprint-Bundestrainer Arndt Hanisch hat nun die schwere Aufgabe, aus acht Sprintern schlagkräftige Teams zu bilden, die die beiden Zweier-Plätze unter sich ausmachen. Sollte Joshua Kröck am Ende nicht im WM-Team stehen, wäre für ihn altersbedingt die U23-EM auf jeden Fall eine Option. Für die U23-EM planen kann ferner auch Niklas Kux. Keine Berücksichtigung fand aber leider Anna Kowald im U23-Team. Sie verpasste die Nominierung im Sprintbereich nur um wenige Punkte. Nun gilt es für alle, die Einsatzkonzeptionen der Bundestrainer abzuwarten, die dann in Kienbaum getestet werden und in den wichtigen Weltcup nach Racice/Tschechien in zwei Wochen gehen. Foto: Auch Fabian Kux und David, die auf der Essener Regatta vor wenigen Wochen im Zweier überzeugen konnten, sind eine Runde weiter Foto: Ute Freise

Unsere Trainer

Robert Berger

Landesstützpunktleiter Kanurennsport, Disziplingruppentrainer der Kajak-Herren Leistungsklasse im Landes Kanu-Verband NRW, Leitender Vereinstrainer, Vereinstrainer der Kajak-Herren Leistungsklasse, Trainer bei der KGE seit 1993

Mirko Wojdowski

Landestrainer des Landes Kanu-Verband NRW, Disziplingruppen – und Vereinstrainer der Kajak-Herren Junioren im Landes Kanu-Verband NRW und der KGE, Trainer bei der KGE seit 2014.

Joaquin Delgado

Disziplingruppentrainer der Kajak-Damen der Leistungsklasse im Landes Kanu-Verband NRW, Vereinstrainer der Damen Junioren- und Leistungsklasse, Übungsleiter der Vereins-Fitnessgruppe, Trainer bei der KG Essen seit 2012

Sina Schrader

Duale Studentin beim DKV, zur Trainerausbildung seit 2018 bei der KGE, Derzeitig im Bereich Schüler A und Jugend tätig, sowie bei der Talentsichtung und Aushilfe bei den Schüler B

Marcel Böhm

Vereinstrainer der Schüler A, Trainer bei der KGE seit 2005

Annika Gierig

Disziplingruppentrainerin der Schüler im Landes Kanu-Verband NRW, Leitung Talentzentrum, -sichtung und –förderung im Landesprogramm des Landes Kanu-Verband NRW, Erziehertrainerin am Sport- und Tanzinternat Essen, Koordinierende Vereinstrainerin der Schüler C & B, Anfänger Trainerin bei der KG Essen seit 2014

Anne Paeger

Schüler C-, B- und Anfängertrainerin seit 2011

Andreas Lamken

Schüler C-, B- und Anfängertrainer seit 2014

Sara Steinbrink

Schüler C-, B- und Anfängertrainerin seit 2017

Benedikt Steinbrink

Schüler C-, B- und Anfängertrainer seit 2019

Roisin Schmidt

Schüler C-, B- und Anfängertrainerin seit 2019

Felix Nitz

Schüler C-, B- und Anfängertrainer seit 2019

KGE on SocialMedia

200px Instagram logo 2016.svg   flogo RGB HEX 114

Sponsoren

Termine

Keine Termine

HG SP

Bootshaus

Anschrift:

Regattahaus der Stadt Essen
Freiherr-vom-Stein-Str. 206b
45133 Essen

Telefon Trainerbüro:

+49 201/8852543

Telefon Hausmeister J.Breuer:
(Sport- & Bäderbetriebe Essen)

+49 201/8852536

E-Mail:

joachim.breuer@sbe.essen.de

Geschäftsanschrift

Anschrift:

Kanusport-Gemeinschaft Essen e.V.
Soniusweg 40
45259 Essen

Telefon:

0201/410572

Fax:

0201/6158760

E-Mail:

info@kg-essen.de

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.